Der Solarzubau in 2021 ist in Deutschland um 0,4 GW gestiegen und damit liegt Deutschland weiterhin in Europa deutlich an der Spitze. Das ist gut aber nicht gut genug.

Um das 1,5 Grad Ziel zu erreichen muß das Ausbautempo allerdings mehr als verdoppelt werden, also 15 GW jährlich müssen zugebaut werden. Um dieses Ziel zu erreichen sind die Rahmenbedingungen schnellstmöglich zu verbessern, d.h. die Einspeisevergütung für kleine Dachanlagen sind anzuheben und die Ausschreibung für Anlagen unter 1 MW müssen gestrichen werden. Eine weitere Erleichterung ist das Mieterstrommodell, welches zukünftig den Verkauf des selbst erzeugten Stroms an die „Nachbarn im Quartier“ unkompliziert ermöglichen muss.
Den kompletten Artikel hier: https://www.sonnenseite.com/de/energie/solarpower-europe-photovoltaik-zubau-steigt-2021-um-34-prozent-auf-259-gigawatt-in-europa/

Solarzubau 2021 – erfreulich aber zu wenig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner